Loch Ericht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loch Ericht
Loch Ericht - geograph.org.uk - 114231.jpg
Geographische Lage Grampian Mountains, Schottland
Zuflüsse Alder Burn, Cam Chriochan
Abfluss ErichtLoch RannochTummelTayFirth of TayNordsee
Orte am Ufer Dalwhinnie
Daten
Koordinaten 56° 51′ N, 4° 21′ W56.85-4.3583333333333351Koordinaten: 56° 51′ N, 4° 21′ W
Loch Ericht (Schottland)
Loch Ericht
Höhe über Meeresspiegel 351 m ASL
Fläche 19 km²f5
Länge 23 kmf6
Breite 1 kmf7
Volumen 1,08 km³dep1f8
Maximale Tiefe 156 mf10
Mittlere Tiefe 58 mf11

Loch Ericht (schottisch-gälisch: Loch Eireachd) ist ein aufgestauter Süßwassersee in den Grampian Mountains an der Grenze der schottischen Unitary Authorities Highland und Perth and Kinross. Der See liegt auf einer Höhe von 351 m und hat die typisch langgezogene Form eines in der Eiszeit durch Gletscher entstandenen Sees. Er ist etwa 23 km lang, aber nur knapp 1 km breit. Das Wasservolumen umfasst circa 1,08 km³. Die größte Tiefe des Sees beträgt 156 m; die durchschnittliche Tiefe liegt bei 58 m. Gemessen an der Größe der Wasseroberfläche von etwa 19 km² ist Loch Ericht der achtgrößte See Schottlands.

Loch Ericht dient der Erzeugung elektrischer Energie und ist sowohl am südwestlichen Ende als auch im Nordosten von einem Staudamm begrenzt. Vom südwestlichen Staudamm wird Wasser über den Fluss Ericht in ein circa 6 km weiter südlich bei Bridge of Ericht am Nordufer des Loch Rannoch gelegenes Wasserkraftwerk geleitet. Von dort fließt das Wasser weiter in den Loch Rannoch. Der Damm im Nordosten schützt den Ort Dalwhinnie vor Überflutung.

Loch Ericht ist sowohl bei Anglern als auch bei Wanderern beliebt. Die Angler kommen vor allem wegen der zahlreichen Forellen im See. Wanderer schätzen die malerische Landschaft. Der See ist von mehreren über 1000 m hohen Bergen, wie zum Beispiel Ben Alder (1148 m) und Geal Charn (1132 m), umgeben. Loch Ericht ist im Nordosten relativ leicht über die A889 erreichbar. Auch der Bahnhof von Dalwhinnie liegt nur etwa 500 m vom nordöstlichen Staudamm entfernt. Viele andere Uferabschnitte sind hingegen nicht durch Straßen erschlossen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Loch Ericht – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Loch Ericht von Norden gesehen