Lohjanjärvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lohjanjärvi
Lage des Lohjanjärvi
Lage des Lohjanjärvi
Geographische Lage Uusimaa (Finnland)
Zuflüsse Väänteenjoki, Hormajoki
Abfluss Mustionjoki
Inseln Lohjansaari
Orte am Ufer Lohja, Mustio
Daten
Koordinaten 60° 15′ N, 23° 55′ O60.2523.91666666666731.6Koordinaten: 60° 15′ N, 23° 55′ O
Lohjanjärvi (Finnland)
Lohjanjärvi
Höhe über Meeresspiegel 31,6 m
Fläche 88,22 km²[1]
Volumen 1,119 km³[1]
Maximale Tiefe 54,88 m[1]
Mittlere Tiefe 12,68 m[1]
Einzugsgebiet 1930 km²[1]

Der Lohjanjärvi (schwedisch Lojo sjö) ist ein See in der finnischen Landschaft Uusimaa.

Der 88,22 km² große See liegt in den Gemeinden Lohja und Raseborg.[1] Er liegt auf einer Höhe von 31,6 m und weist eine maximale Wassertiefe von 54,88 m auf.[1] Der nördlich gelegene Hiidenvesi wird über den Väänteenjoki zum Lohjanjärvi entwässert. Der Mustionjoki bildet wiederum den Abfluss des Lohjanjärvi zum Finnischen Meerbusen. Der See gehört zum Flusssystem des Karjaanjoki.

Größte Insel im See ist Lohjansaari (1995 ha). Weitere Inseln sind Jalassaari (360 ha), Pensaari (114 ha), Huhtasaari (76 ha) und Seppälänsaari (68 ha).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g JÄRVIWIKI - Lohjanjärvi (23.021.1.001)