Lohmgraben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lohmgraben
(Historisch: Fahrbach[1])
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Lohmgraben in Aschaffenburg-Damm

Der Lohmgraben in Aschaffenburg-Damm

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Aschaffenburg (Bayern)
Flusssystem Rhein
Abfluss über Aschaff → Main → Rhein → Nordsee
Ursprung Zusammenfluss von Fahrbach und Grundgraben in Aschaffenburg-Damm
49° 59′ 38″ N, 9° 7′ 59″ O49.9939444444449.1331583333333130
Quellhöhe 130 m ü. NN[2] (am Zusammenfluss)
Mündung in Damm in die Aschaff49.9877805555569.1279972222222120Koordinaten: 49° 59′ 16″ N, 9° 7′ 41″ O
49° 59′ 16″ N, 9° 7′ 41″ O49.9877805555569.1279972222222120
Mündungshöhe 120 m ü. NN[2]
Höhenunterschied 10 m
Länge 760 m[2]  ab Zusammenfluss
2,9 km[2] mit Fahrbach
Der Lohmgraben mündet in die Aschaff

Der Lohmgraben mündet in die Aschaff

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Lohmgraben oder Lohmühlgraben ist ein rechter Zufluss der Aschaff in Aschaffenburg in Bayern. Er entsteht aus dem Zusammenfluss von Fahrbach und Grundgraben.

Geografie[Bearbeiten]

Quellbäche[Bearbeiten]

Zusammenfluss von Fahrbach (hinten) und Grundgraben (links)

Fahrbach[Bearbeiten]

Der Fahrbach entspringt südlich von Rauenthal. Er fließt nach Süden durch die Reischbergsiedlung und unterquert die A 3. Der Fahrbach ist mit etwa 2,2 km der längere aber wasserärmere Quellbach.

Grundgraben[Bearbeiten]

Der etwa 1,4 km lange Grundgraben entspringt in einem Tal südlich von Steinbach. Er fließt in südöstliche Richtung, unterquert die A 3 und vereinigt sich in Damm mit dem Fahrbach zum Lohmgraben.

Verlauf[Bearbeiten]

Der Lohmgraben verläuft nach dem Zusammenfluss Richtung Südwesten. Er speiste früher die Lohmühle. Nach 760 m mündet er als letzter Zufluss in die Aschaff.

Flusssystem Aschaff[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lohmgraben – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BayernAtlas der Bayerischen Vermessungsverwaltung: Historisches Kartenwerk aus den Jahren 1817–1841
  2. a b c d Google Earth