Lomo saltado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lomo saltado
Lomo saltado

Lomo saltado (span.: wörtlich: „Springendes Fleisch“) ist ein in Peru weit verbreitetes, in Restaurants erhältliches Gericht. Zentrale Bestandteile sind geschnetzeltes Rindfleisch, Kartoffeln ähnlich wie Pommes frites zubereitet, Tomaten und Zwiebeln, gewürzt mit Aji verde, einer peruanischen Pfeffersorte[1] [2]. Es wird meist mit Reis serviert.


Lomo saltado enthält sowohl die Einflüsse der heimischen peruanischen Küche wie die der japanisch-chinesischen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Peruvian Lomo Saltado. Allrecipes. Abgerufen am 26. Juli 2008.
  2. Lomo Saltado. Peru Mucho Gusto. Abgerufen am 16. April 2009.