London (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
London
Downtown von London, Ohio
Downtown von London, Ohio
Lage in Ohio
London (Ohio)
London
London
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Madison County

Koordinaten: 39° 53′ N, 83° 27′ W39.8875-83.445321Koordinaten: 39° 53′ N, 83° 27′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 8771 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 398,7 Einwohner je km²
Fläche: 22,0 km² (ca. 8 mi²)
davon 22,0 km² (ca. 8 mi²) Land
Höhe: 321 m
Postleitzahl: 43140
Vorwahl: +1 740
FIPS:

39-44674

GNIS-ID: 1061440
Webpräsenz: ci.london.oh.us
London-ohio-courthouse.jpg
Das Gerichtsgebäude

London ist eine Stadt im Madison County des Bundesstaates Ohio, Vereinigte Staaten. London, das bei der Volkszählung von 2000 8771 Einwohner hatte, ist der County Seat und damit Gerichtssitz von Madison County.

Geschichte[Bearbeiten]

1810, als Madison County eingeteilt wurde, fehlte eine geeignete Siedlung für den County Seat. Eine Kommission erwarb 200 Acren Land von einem John Muffin, um dort den Gerichtssitz zu errichten. Um diesen bildete sich die Stadt London.[1]

Der Ort wuchs allerdings nur langsam und hatte im Jahr 1840 297 Einwohner. Erst ab Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte er, hauptsächlich aufgrund des Anschlusses an zwei Eisenbahnlinien, einen nennenswerten Aufschwung und 1880 lebten 3292 Menschen in London. Das Wachstum hielt im 20. Jahrhundert an und im Jahr 2000 war London die Stadt mit der höchsten Einwohnerzahl in Madison County.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatHistory. City of London, abgerufen am 20. November 2009 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatLondon, Ohio. Ohio History Central, abgerufen am 20. November 2009 (englisch).