London Underground A60 Stock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
A60 und A62 Stock
A60 Stock at Baker Street - tompagenet.jpg
Hersteller: Cravens
Spurweite: 1435 mm = Normalspur
Länge: 212 ft (4 Wagen)
Höhe: 145 inch
Breite: 116 inch
Höchstgeschwindigkeit: 70 mph
Stromsystem: 630 V Gleichstrom über 2 Stromschienen (+ und −)
Sitzplätze: Driving motor car: 54 plus 4 tip-up seats
Trailer car: 58

Der A60 bzw. A62 Stock ist eine Baureihe elektrischer Triebzüge, die auf der Metropolitan Line der London Underground eingesetzt wurden und bis 2012 durch den S Stock abgelöst wurden. Die Zahl hinter dem A deutet auf die geplante Indienststellung (1960 bzw. 1962) hin, wobei der A60 Stock erst 1961 in Betrieb genommen wurde. Der A Stock wurde am 26. September 2012 offiziell außer Betrieb genommen und war insgesamt 51 Jahre im Einsatz. Er ist ein Großprofilzug für Unterpflasterstrecken.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: London Underground A60 Stock – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien