Longhui

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Longhui (隆回县Lónghuí Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Shaoyang in der chinesischen Provinz Hunan. Longhui hat eine Fläche von 2.871 km² und ca. 1,08 Mio. Einwohner (Ende 2003). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Taohong (桃洪镇).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus 14 Großgemeinden, zehn Gemeinden und zwei Nationalitätengemeinden zusammen. Diese sind:

Großgemeinde Taohong (桃洪镇), Sitz der Kreisregierung;
Großgemeinde Gaoping (高平镇);
Großgemeinde Hengbanqiao (横板桥镇);
Großgemeinde Hexiangqiao (荷香桥镇);
Großgemeinde Jinshiqiao (金石桥镇);
Großgemeinde Liuduzhai (六都寨镇);
Großgemeinde Simenqian (司门前镇);
Großgemeinde Tantou (滩头镇);
Großgemeinde Xiaoshajiang (小沙江镇);
Großgemeinde Xiyangjiang (西洋江镇);
Großgemeinde Yankou (岩口镇);
Großgemeinde Yatian (鸭田镇);
Großgemeinde Yushanpu (雨山铺镇);
Großgemeinde Zhouwang (周旺镇);
Gemeinde Beishan (北山乡);
Gemeinde Dashuitian (大水田乡);
Gemeinde Hetian (荷田乡);
Gemeinde Luohong (罗洪乡);
Gemeinde Matangshan (麻塘山乡);
Gemeinde Nanyuemiao (南岳庙乡);
Gemeinde Qijiang (七江乡);
Gemeinde Sangesi (三阁司乡);
Gemeinde Shimen (石门乡);
Gemeinde Yanggu'ao (羊古坳乡);
Gemeinde Huxingshan der Yao-Nationalität (虎形山瑶族乡);
Gemeinde Shanjie der Hui-Nationalität (山界回族乡).

Söhne und Töchter des Kreises[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

27.11111.03Koordinaten: 27° 7′ N, 111° 2′ O