Longsheng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Autonomen Kreis Longsheng mehrerer Nationalitäten (龙胜各族自治县) der bezirksfreien Stadt Guilin im chinesischen Autonomen Gebiet Guangxi. Für die gleichnamige Großgemeinde Longsheng (龍勝鎮 / 龙胜镇) der kreisfreien Stadt Kaiping in der chinesischen Provinz Guangdong, siehe Longsheng (Kaiping).
Bergdorf im Kreis Longsheng
Reisfeld in Longsheng

Der Autonome Kreis Longsheng mehrerer Nationalitäten (龙胜各族自治县Longsheng gezu zizhixian) gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Guilin im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang im Südosten der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 2.537 Quadratkilometern und zählt ca. 170.000 Einwohner (2004). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Longsheng (龙胜镇).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Longsheng aus drei Großgemeinden und sieben Gemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten]

25.8110Koordinaten: 25° 48′ N, 110° 0′ O