Looking Glass (Internet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Looking Glass ist ein Werkzeug im Internet, um Informationen über Übertragungswege zu erhalten.

Im Internet werden Routing-Informationen mit einem Routing-Protokoll übertragen. Dieses Protokoll ist das Border Gateway Protocol (BGP). Bei diesem Routing-Protokoll wird das Internet in sogenannte autonome Systeme (AS) unterteilt und statt Informationen über jeden einzelnen Rechner im Internet auszutauschen, werden nur Informationen über diese autonomen Systeme übertragen.

Will man sich nun diese Informationen ansehen, so kann man ein Software-Werkzeug namens Looking Glass (wörtlich übersetzt Spiegel) verwenden. Diese Software besteht meistens aus einer Sammlung von Skripten (z. B. Perl-Skripte), die auf einem Rechner mit Web Frontend laufen, über welches dann Befehle (z. B. Ping, Traceroute, BGP-Befehle etc.) mit entsprechenden Parametern an die Router im Internet gesendet werden können. Die Ergebnisse werden dann ebenfalls von dem Web Frontend dargestellt und dienen zum Beispiel der Fehlersuche bei Routing-Problemen.

Weblinks[Bearbeiten]