Loos (Nord)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loos
Wappen von Loos
Loos (Frankreich)
Loos
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Nord
Arrondissement Lille
Kanton Haubourdin
Koordinaten 50° 37′ N, 3° 1′ O50.6127777777783.014444444444418Koordinaten: 50° 37′ N, 3° 1′ O
Höhe 17–49 m
Fläche 6,95 km²
Einwohner 20.819 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 2.996 Einw./km²
Postleitzahl 59120
INSEE-Code
Website www.ville-loos.fr

Rathaus und Rathausturm von Loos

Loos, auch Loos-lez-Lille, ist eine französische Stadt mit 20.819 Einwohnern (1. Januar 2011) im Département Nord in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie gehört zum Arrondissement Lille, zum Kanton Haubourdin und zur Metropolregion Lille. Die Stadt sollte nicht mit der Stadt Loos-en-Gohelle verwechselt werden, die bis 1937 nur Loos genannt wurde.

Geografie[Bearbeiten]

Loos grenzt unmittelbar südwestlich an die Großstadt Lille und bildet zusammen mit Lille und mehreren umliegenden Gemeinden ein geschlossenes Siedlungsbild.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 18.367 21.007 21.530 20.640 20.657 20.862 21.043

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Rathaus der Stadt und sein Rathausturm (französisch Beffroi; deutsch Belfried) sind seit 2005 UNESCO Weltkulturerbe.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten]

Loos pflegt seit 1978 eine Partnerschaft mit Geseke in Nordrhein-Westfalen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Loos, Nord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien