Lopez Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lopez Island
Iceberg Point am Südzipfel von Lopez Island mit Sicht auf die Juan-de-Fuca-Straße
Iceberg Point am Südzipfel von Lopez Island mit Sicht auf die Juan-de-Fuca-Straße
Gewässer Puget Sound (Pazifischer Ozean)
Inselgruppe San Juan Islands
Geographische Lage 48° 29′ N, 122° 54′ W48.478719444444-122.89596666667148Koordinaten: 48° 29′ N, 122° 54′ W
Lopez Island (Washington)
Lopez Island
Länge 17,6 km
Breite 7,1 km
Fläche 76 km²
Höchste Erhebung Lopez Hill
148 m
Einwohner 2176 (2002)
29 Einw./km²
Hauptort Lopez

Lopez Island ist die drittgrößte Insel der San Juan Islands, einer Inselgruppe im Nordwesten des US-Bundesstaats Washington.

Sie hat 2.176 Einwohner (2002) auf einer Fläche von 76 km².

Die Insel hat den größten Durchmesser in Nord-Süd-Richtung. Der Fähranleger befindet sich ganz im Norden, wo sich auch die Parks Odlin Park und Spencer Spit befinden.

Im Südosten befindet sich die Halbinsel Sperry Peninsula, die Microsoft-Mitbegründer Paul Allen in den 1990er Jahren erwarb.

Weblinks[Bearbeiten]