Lord’s Cricket Ground

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haupttribüne
Pavillon, erbaut 1880
Medienzentrum

Lord’s Cricket Ground ist ein Cricketstadion in London. Es gilt als die wichtigste und traditionsreichste Adresse für Cricket weltweit. Diese im Jahre 1814 angelegte Spielstätte befindet sich an der St. John’s Wood Road westlich des Regent’s Park im Stadtbezirk City of Westminster (London NW8 8QN) und bietet circa 30.000 Zuschauern Platz. Neben der eigentlichen Spielfläche und den Tribünen umfasst die Anlage noch eine etwas kleinere Übungsfläche sowie eine Cricketschule, ein Museum, das Clubhaus, Büroräume und diverse Läden und Restaurants.

Lord’s ist das Zuhause des Marylebone Cricket Club, zugleich Sitz des Middlesex County Cricket Club, des England and Wales Cricket Board (ECB) und des European Cricket Council (ECC).

Geschichte[Bearbeiten]

Das heutige Gelände ist bereits der dritte Standort. Zwischen 1787 und 1810 befand sich Lord’s nahe dem heutigen Dorset Square, von 1811 bis 1813 im Regent’s Park. Der Name geht auf seinen Gründer, Thomas Lord, zurück, einen bekannten Cricketspieler seiner Zeit und später auch recht erfolgreichen Geschäftsmann.

Im Jahre 1967 fand hier vom 15. bis 22. Oktober ein vorolympisches Hockeyturnier[1][2] statt, an dem 12 Teams der Olympischen Spiele 1968 in Mexiko-Stadt teilnahmen: Australien, Belgien, BR Deutschland, DDR, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Neuseeland, Niederlande, Spanien und Pakistan. Ausgetragen wurden, wie damals üblich, 30 Freundschaftsspiele. Jedes Team hatte fünf Spiele, eine Gesamtwertung oder Tabelle wurde nicht erstellt.[3][4]

Bei den Olympischen Spielen 2012 wurden hier die Wettbewerbe im Bogenschießen ausgetragen. Dafür wurden auf der Spielfläche zwei Tribünen für insgesamt 4500 Zuschauer aufgebaut, zwischen denen die Athleten ihre Wettkämpfe austrugen. Die Zielscheiben wurden vor dem Medienzentrum aufgestellt.

Literatur[Bearbeiten]

Der Lord’s Cricket Ground spielt im dritten Teil von Per Anhalter durch die Galaxis, im Buch Life, the Universe and Everything, eine wichtige Rolle.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Photos from Pre Olympic Tournament played at Lords in 1967. Abgerufen am 1. April 2013.
  2. Video: Hockey Match AKA Pre-Olympic Hockey Tournament 1967. Abgerufen am 1. April 2013.
  3. Volker Kluge: Olympische Sommerspiele. Die Chronik Teil 3. Sportverlag, Berlin 2000, S. 204, Anm. 503
  4. Men Field Hockey Pre-Olympic Tournament 1967 - London. Abgerufen am 1. April 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lord's Cricket Ground – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


51.529722222222-0.17194444444444Koordinaten: 51° 31′ 47″ N, 0° 10′ 19″ W