Loren L. Coleman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Loren L. Coleman (* 1968 in Longview, Washington) ist ein US-amerikanischer Autor, vor allem von Science-Fiction-Literatur.

Er graduierte 1986 in Longview an der R. A. Long High School.

Bekannt wurde er durch seine Arbeiten für die Buchreihen von Battletech, Crimson Skies, Shadowrun und Star Trek.

Werk[Bearbeiten]

Battletech[Bearbeiten]

siehe auch: BattleTech und BattleTech (Buchreihe)

  • Battletech 36 Blindpartie. Heyne, Double-Blind.
  • Battletech 37 Loyal zu Liao. Heyne, Binding Force.
  • Cappellanische Lösung
    • Battletech 45 Gefährlicher Ehrgeiz. Heyne, Threads of Ambition.
    • Battletech 46 Die Natur des Kriegers. Heyne 2000, ISBN 3-453-16185-8, The Killing Fields 1999.
  • Battletech 48 Trügerische Siege. Heyne, Illusions of Victory.
  • Battletech 49 Gezeiten der Macht. Heyne 2001, ISBN 3-453-17116-0, Patriots and Tyrants 2001.
  • Battletech 54 Flammen der Revolte. Heyne 2002, ISBN 3-453-19681-3, Flashpoint 2001.
  • Battletech 59 Stürme des Schicksals. Heyne, Storms of Fate.
  • Battletech 61 Finale. Heyne, Endgame.

Sonstige[Bearbeiten]

  • Himmelsstürmer. Heyne, München 2000, ISBN 3-453-17929-3.
  • mit Michael A. Stackpole: Crimson Skies: Der große Heliumkrieg. Fantasy Productions, Erkrath 2001, ISBN 3-89064-563-1.

Weblinks[Bearbeiten]