Lori Bowden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lori Bowden (* 13. Juni 1967 in Fergus, Ontario) ist eine ehemalige kanadische professionelle Triathletin, Duathlon-Weltmeisterin (1998) sowie zweifache Triathlon-Weltmeisterin auf der Ironman-Distanz (1999 und 2003).

Werdegang[Bearbeiten]

1998 wurde Lori Bowden in Zofingen Duathlon-Weltmeisterin.
Sie wurde in den Jahren 1999 und 2003 Weltmeisterin beim Ironman-Hawaii.

Lori Bowden war mit dem Triathleten Peter Reid verheiratet und die beiden feierten auf Hawaii im Oktober 2003 als erstes Ehepaar einen Doppelsieg bei den Ironman-Weltmeisterschaften.
Im September 2005 wurde ihr Sohn Tyson geboren und 2006 startete sie wieder erfolgreich bei Triathlon-Bewerben.[1]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lori Bowden ist Mama (28. September 2005)
  2. Statistik: Sieger, Zeiten und Rekorde

Weblink[Bearbeiten]