Lori Heuring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lori Ann Heuring (* 6. April 1973 in Panama-Stadt) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Heuring wuchs in Austin auf. Sie absolvierte Wirtschaftswissenschaften an der University of Texas, dann zog sie nach Los Angeles. Sie debütierte als Schauspielerin in einer Nebenrolle im Film 8 Seconds – Tödlicher Ehrgeiz aus dem Jahr 1994. Später war sie in kleinen Nebenrollen in zahlreichen Fernsehserien wie Walker, Texas Ranger und Eine himmlische Familie zu sehen. Die erste Hauptrolle spielte sie im Thriller Die eiskalte Clique (2000). Im Thriller Mulholland Drive – Straße der Finsternis (2001) von David Lynch spielte sie neben Naomi Watts und Ann Miller, im Thriller True Blue (2001) spielte sie neben Tom Berenger die Hauptrolle. Weitere Hauptrollen folgten in weniger bekannten Filmen wie King's Highway (2002), Gas Station Jesus (2004), Mummy an' the Armadillo (2004) und 8mm 2 – Hölle aus Samt (2005).

Heuring lebt in Austin und in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]