Los Tigres del Norte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jorge Hernández

Los Tigres del Norte ist eine mexikanische Musikgruppe, deren Stil sich am nordmexikanischen Stil der Norteñas und der Corridos wie auch Narcocorridos orientiert. Sie ist in ganz Mexiko, jedoch auch in vielen Teilen Lateinamerikas und der USA bekannt.

1988 wurden sie mit dem lateinamerikanischen Grammy für ihr Album „Gracias, América sin fronteras“ ausgezeichnet. 2007 gab es für „Historias Que Contar“ einen weiteren Grammy in der Kategorie „bestes Norteño-Album“.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1968 veröffentlichten Los Tigres del Norte über 35 Platten. Sie gelten als eine der erfolgreichsten und am längsten existierenden Gruppen ihres Genres.

Bandmitglieder[Bearbeiten]

  • Jorge Hernández: Akkordeon und Gesang
  • Hernán Hernández: Bass und Gesang
  • Eduardo Hernández: Akkordeon, Saxophon, Bajo Sexto und Gesang
  • Luis Hernández: Bajo Sexto und Gesang
  • Oscar Lara: Schlagzeug

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Los Tigres del Norte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien