Lost Coaster of Superstition Mountain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lost Coaster of Superstition Mountain
Lost Coaster of Superstition Mountain
Daten
Standort Indiana Beach (Monticello, Indiana, USA)
Typ Holz – sitzend
Kategorie Dunkelachterbahn
Antriebsart vertikaler Aufzug
Hersteller Custom Coasters International
Eröffnung Als Dark Ride: 1978,
Als Achterbahn: 8. Juni 2002
Länge 427 m
Höhe 11 m
max. Geschwindigkeit 32 km/h
Inversionen 0
Elemente
Themenbereich Paradise Island

Lost Coaster of Superstition Mountain in Indiana Beach (Monticello, Indiana, USA) ist eine Holzachterbahn des Herstellers Custom Coasters International, die am 8. Juni 2002 eröffnet wurde.

Bereits 1978 wurde Superstition Mountain als Dark Ride eröffnet, welcher elektrisch angetrieben wurde. Sie wurde dann zur 2002er Saison von Custom Coasters International umgebaut und mit einem vertikalen Lift in Form eines Aufzugs versehen, wodurch es möglich wurde, dass die Züge den restlichen Streckenverlauf aus eigener Energie überwinden. Jeder Zug besitzt zwei Wagen. Als Rückhaltesystem kommen Sicherheitsgurte zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

40.788613888889-86.770027777778Koordinaten: 40° 47′ 19″ N, 86° 46′ 12″ W