Loučka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Loučka im Okres Zlín. Für weitere Bedeutungen siehe unter Loucka.
Loučka
Loucka-znak.png
Loučka (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Zlínský kraj
Bezirk: Zlín
Fläche: 758 ha
Geographische Lage: 49° 9′ N, 17° 53′ O49.15777777777817.876388888889438Koordinaten: 49° 9′ 28″ N, 17° 52′ 35″ O
Höhe: 438 m n.m.
Einwohner: 509 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 763 25
Kfz-Kennzeichen: Z
Struktur
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Martina Bartošová
Adresse: Loučka 67
763 25 Újezd
Gemeindenummer: 585432
Website: loucka-obec.cz

Loučka (deutsch Kleinwiese) ist eine Gemeinde im Zlínský kraj in Tschechien. Sie liegt im Süden der Mährischen Walachei bei Vizovice. Nordwestlich des Dorfes entspringt am Hauptkamm der Vizovická vrchovina der Luhačovický potok.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste schriftliche Erwähnung unter der Bezeichnung Lutsch stammt aus dem Jahr 1261. Als deutsche Bezeichnungen wurden 1869, 1880 Louczka und 1939 Kleinwiese gebraucht.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Funkturm auf dem Berg Doubrava, eine Stahlkonstruktion aus dem Jahr 2002. Höhe 672 m ü. M., Bauhöhe 55 m mit einer für den Tourismus geöffneten Aussichtsplattform auf 33 m Höhe.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)
  2. Bartoš, Josef, Jindřich Schulz und Miloš Trapl: Historický místopis Moravy a Slezska v letech 1848-1960. Bd. 7: Okresy Valašské Meziříčí, Vsetín, Holešov, Gottwaldov (Zlín); Ostrava 1980; p. 233f.