Lou Diamond Phillips

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lou Diamond Phillips (2007)
Lou Diamond Phillips (1987)

Lou Diamond Phillips (* 17. Februar 1962 auf der United States Naval Base Subic Bay, Philippinen; eigentlich Louis Upchurch) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent. Er trat teilweise auch unter dem Namen Lou Diamond auf.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Lou Diamond Phillips ist seit Ende der siebziger Jahre in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Wegen seiner ethnischen Abstammung – er hat philippinische, hawaiische, japanische, spanische und indianische Vorfahren – spielt er oft Mexikaner oder Indianer.

Phillips erhielt einige Auszeichnungen als Schauspieler; unter anderem eine Nominierung für einen Golden Globe (1989, für Stand and Deliver).

1996 spielte er am Broadway in einer Neueinstudierung des Musicals "The King and I" die Rolle des Königs.

Neben zahlreichen Filmen trat er gelegentlich in einer wiederkehrenden Nebenrolle in der Fernsehserie Numbers – Die Logik des Verbrechens auf. Er spielte dort den Agenten und Scharfschützen Ian Edgerton.

2009 erreichte er vor Torrie Wilson den 1. Platz von I'm A Celebrity Get me Out of Here, der amerikanischen Version von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus.

Er spielte die Rolle des Colonel Telford in Stargate Universe (2009–2011). Derzeit ist er in der Serie Longmire, in der Rolle als Cheyenne namens Henry Standing Bear, zu sehen.

1986 bis 1990 war er mit Julie Cypher verheiratet. Aus einer weiteren Ehe mit Kelly Phillips hat er drei Töchter. Jetzt ist er mit der Visagistin Yvonne Marie Boismier verheiratet, mit der er eine Tochter hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lou Diamond Phillips – Sammlung von Bildern