Loui Eriksson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Loui Eriksson Eishockeyspieler
Loui Eriksson
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. Juli 1985
Geburtsort Göteborg, Schweden
Größe 185 cm
Gewicht 83 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #21
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2003, 2. Runde, 33. Position
Dallas Stars
Spielerkarriere
2003–2005 Frölunda HC
2005–2013 Dallas Stars
2012 HC Davos
seit 2013 Boston Bruins

Loui Eriksson (* 17. Juli 1985 in Göteborg) ist ein schwedischer Eishockeyspieler (Linksaußen), der seit Juli 2013 bei den Boston Bruins in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Loui begann beim Lerum BK mit dem Eishockey und spielte mit elf Jahren schon mit 16-jährigen. Schon als Jugendlicher wechselte er zu Västra Frölunda HC. Mit Frölunda startete er dann auch seine Profikarriere in der schwedischen Elitserien. Er wurde beim NHL Entry Draft 2003 in der zweiten Runde als 33. von den Dallas Stars ausgewählt. Daraufhin spielte er in der Saison 2005/06 bei den Iowa Stars, wo er in 78 Spielen 31 Tore und 29 Assists verbuchen konnte. In der darauffolgenden Saison rückte er zu den Dallas Stars in die NHL. In der Saison 2006/07 kam er 59 Mal zum Einsatz, wobei er 6 Tore erzielte und 13 Assists gab. In den Playoffs verbuchte er in vier Spielen einen Assist.

Seither gehört er zum festen Kader des Teams und bildet gemeinsam mit Brad Richards und James Neal die erste Sturmreihe. Nach Abschluss der regulären Saison 2010/11 wurde Eriksson gemeinsam mit Nicklas Lidström und Martin St. Louis für die Lady Byng Memorial Trophy nominiert.

Während des NHL-Lockouts wurde der Schwede im Dezember 2012 vom HC Davos aus der National League A verpflichtet. Im Juli 2013 wurde er gemeinsam mit Joe Morrow, Reilly Smith und Matt Fraser im Austausch für Tyler Seguin, Rich Peverley und Ryan Button zu den Boston Bruins transferiert.

International[Bearbeiten]

Bei der Weltmeisterschaft 2013 in Stockholm und Helsinki war Eriksson erneut Teil der Nationalmannschaft und gewann mit dieser die Goldmedaille. Bei den Olympischen Spielen 2014 gewann er mit der schwedischen Nationalmannschaft die Silbermedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2002 J18-Allsvenskan-Meister mit dem Västra Frölunda HC
  • 2002 J20-SuperElit-Meister mit dem Västra Frölunda HC
  • 2003 J18-Allsvenskan-Meister mit dem Västra Frölunda HC
  • 2003 J20-SuperElit-Meister mit dem Västra Frölunda HC

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2000/01 Västra Frölunda HC J16 SM 1 0 1 1 0
2000/01 Västra Frölunda HC J18 Allsvenskan 9 5 3 8 4
2000/01 Västra Frölunda HC J20 SuperElit 1 0 0 0 0
2001/02 Västra Frölunda HC J18 Allsvenskan 1 1 0 1 0 3 2 1 3 0
2001/02 Västra Frölunda HC J20 SuperElit 35 7 15 22 2 5 0 2 2 2
2002/03 Västra Frölunda HC J18 Allsvenskan 2 1 1 2 2
2002/03 Västra Frölunda HC J20 SuperElit 30 16 15 31 10 6 3 5 8 2
2003/04 Västra Frölunda HC Elitserien 46 8 5 13 4 10 1 5 6 0
2004/05 Frölunda HC Elitserien 39 5 9 14 4 12 0 0 0 0
2004/05 Frölunda HC J20 SuperElit 2 1 1 2 0 3 3 3 6 2
2004/05 Bofors IK Allsvenskan 2 0 0 0 0
2005/06 Iowa Stars AHL 78 31 29 60 27 7 2 5 7 0
2006/07 Iowa Stars AHL 15 5 3 8 13 9 2 5 7 0
2006/07 Dallas Stars NHL 59 6 13 19 18 4 0 1 1 0
2007/08 Dallas Stars NHL 69 14 17 31 28 18 4 4 8 8
2007/08 Iowa Stars AHL 2 1 2 3 2
2008/09 Dallas Stars NHL 82 36 27 63 14
2009/10 Dallas Stars NHL 82 29 42 71 26
2010/11 Dallas Stars NHL 79 27 46 73 8
2011/12 Dallas Stars NHL 82 26 45 71 12
2012/13 HC Davos NLA 7 3 3 6 0
2012/13 Dallas Stars NHL 48 12 17 29 8
J18 Allsvenskan gesamt 10 6 3 9 4 5 3 2 5 2
J20 SuperElit gesamt 68 24 31 55 12 14 6 10 16 6
Elitserien gesamt 85 13 14 27 8 22 1 5 6 0
NLA gesamt 7 3 3 6 0
NHL gesamt 501 150 207 357 114 22 4 5 9 8

International[Bearbeiten]

Vertrat Schweden bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2003 Schweden U18-WM 6 5 2 7 12
2004 Schweden U20-WM 6 1 1 2 2
2005 Schweden U20-WM 6 2 3 5 0
2009 Schweden WM 9 3 4 7 0
2010 Schweden Olympia 4 3 1 4 0
2011 Schweden WM 9 3 1 4 2
2012 Schweden WM 8 5 8 13 2
2013 Schweden WM 10 5 5 10 0
Junioren gesamt 12 8 6 14 14
Herren gesamt 40 19 19 38 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Loui Eriksson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien