Louis Anthony DeSimone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Louis Anthony DeSimone (* 21. Februar 1922 in Philadelphia) ist emeritierter Weihbischof in Philadelphia.

Leben[Bearbeiten]

Louis Anthony DeSimone empfing am 10. Mai 1952 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 27. Juni 1981 zum Weihbischof in Philadelphia und Titularbischof von Cillium. Der Erzbischof von Philadelphia, John Joseph Kardinal Krol, spendete ihm am 12. August desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren die Weihbischöfe John Joseph Graham und Martin Nicholas Lohmuller aus Philadelphia.

Am 5. April 1997 nahm Papst Johannes Paul II. seinen altersbedingten Rücktritt an.

Weblinks[Bearbeiten]