Louis Augustin Guillaume Bosc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louis Augustin Guillaume Bosc

Louis Augustin Guillaume Bosc d'Antic (* 29. Januar 1759 in Paris; † 10. Juli 1828 in Paris) war ein französischer Naturforscher. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Bosc“.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Louis Augustin Guillaume Bosc d'Antic war der Sohn des Mediziners und Chemikers Paul Bosc d’Antic (1726-1784). Er redigierte von 1784 bis 1788 das "Journal des Savants" und war unter Rolands Ministerium Administrateur des postes. 1796 wurde er vom Direktorium als Konsul nach Nordamerika gesandt und nach seiner Rückkehr zum Professor und Administrator am Jardin des Plantes in Paris ernannt.

Ehrentaxon[Bearbeiten]

Ihm zu Ehren wurde die Gattung Boscia der Pflanzenfamilie der Kaperngewächse (Capparaceae) benannt.

Werke[Bearbeiten]

  • Histoire naturelle des coquilles (1801/1802, 2. Aufl. 1824, 5 Bde.)
  • Histoire des vers et des crustacées (2. Aufl. 1829, 2 Bde.)

Weblinks[Bearbeiten]