Louis Florentin Calmeil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Louis Florentin Calmeil (* 1798; † 1895) war ein französischer Mediziner, Psychiater und Medizinhistoriker. Er wirkte in Charenton, wo er Schüler und Nachfolger Esquirols als Chefarzt war.

De la Folie[Bearbeiten]

Sein Werk De la Folie (Über den Wahn), das sich explizit der Geschichte der Psychiatrie widmet, übersetzte und bearbeitete Rudolf Leubuscher in einer stark gekürzten Ausgabe, die unter dem Titel Der Wahnsinn in den vier letzten Jahrhunderten (Halle: Schwetschke, 1848) erschien.

Es wurde in einer Zeit verfasst, als in Frankreich den Halluzinationen und Illusionen große Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Calmeils Buch erzählt die Geschichte vom 15. bis 19. Jahrhundert und versucht die Phänomene rational zu begründen, wobei er hunderte Seiten der Diskussion von Dämonologie, Lykanthropie, religiöser Besessenheit und ähnlichen abnormalen Zuständen widmet.

Werke[Bearbeiten]

  • De la folie consideree sous le point de vue pathologique, philosophique, historique et judiciare, depuis la renaissance des sciences en Europe jusqu'au dix-neuvieme siecle; description des grandes epidemies de delire simple ou complique, qui ont atteint les populations d'autrefois et regne dans les monasteres. Expose des condamnations auxquelles la folie meconnue a souvent donne lieu. Paris: Bailliere 1845 (2 Bände). (Deutsch stark verkürzt unter dem Titel: Der Wahnsinn in den vier letzten Jahrhunderten, übersetzt und bearbeitet von Rudolf Leubuscher. Halle : Schwetschke, 1848)
  • Traité des maladies inflammatoires du Cerveau etc.; T. 1.2 (1859)
  • Traité d'anatomie et de physiologie du système nerveux, Par ... Calmeil; suivi de considerations générales sur les maladies des nerfs par ...Ollivier. Bruxelles : Soc. belge de librairie, 1840
  • De la Paralysie consideée chez les Aliénés : Recherches paites dans le service de peu M. Royer-Collard [et] de M. Esquirol. Paris, 1826

Werke online[Bearbeiten]

Namensvarianten[Bearbeiten]

Louis Florentin Calmeil, Louis F. Calmeil, L. F. Calmeil, Louis-Florentin Calmeil, Juste Louis Calmeil

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]