Louis Rostollan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Louis Rostollan (* 1. Januar 1936 in Château-Gombert) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer, der von 1958 bis 1967 als Profi aktiv war.

Allgemein bekannt wurde er durch seine Siege in dem Radrennen Tour de Romandie, das er in den Jahren 1960 und 1961 für sich entscheiden konnte. 1958 hatte er bereits einmal das Critérium du Dauphiné Libéré für sich entscheiden können, und 1960 wurde er noch französischer Vizemeister.

Weblinks[Bearbeiten]