Louis Tocqué

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louis Tocqué

Louis Tocqué (* 19. November 1696 in Paris; † 10. Oktober 1772 ebenda) war ein erfolgreicher französischer Maler. Er war Schüler Jean-Marc Nattiers sowie dessen Schwiegersohn. Er fertigte unter anderem Portraits, vor allem von Personen aus dem Hochadel, an.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Brockhaus Enzyklopädie, 29. Aufl. 1993, Bd. 22, S. 206.
  • Arnaulde Doria: Louis Tocqué : Biographie et catalogue critiques; l'oeuvre complet de l'artiste en 149 héliogravures, Les Beaux-Arts, Paris 1929

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.artcyclopedia.com/artists/tocque_louis.html