Louis de Fontanes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louis de Fontanes.jpg

Jean-Pierre Louis de Fontanes (* 6. März 1757 in Niort, Département Deux-Sèvres; † 17. März 1821 in Paris) war ein französischer Politiker, Pair von Frankreich, Dichter und Journalist. Fontanes schrieb klassizistische Versdichtungen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Norbert Alcer: Louis de Fontanes (1757–1821). Homme de lettres et administrateur. Lang, Frankfurt/M. 1994, ISBN 3-631-47269-2 (zugl. Dissertation, Universität Paris 1988).
  • Guy-Edouard Pillard: Louis Fontanes (1757–1821). Prince de l'esprit. Éditions Hérault, Maulévrier 1990, ISBN 2-903851-87-5.
  • Norbert Savariau: Louis de Fontanes. Belles-lettres et enseignement de la fin de l'Ancien Régime à l'Empire. Voltaire Foundation, Oxford 2002, ISBN 0-7294-0715-2 (zugl. Dissertation, Universität Nantes 2002).

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikisource: Louis de Fontanes – Quellen und Volltexte (französisch)