Love and Theft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der US-Band Love and Theft. Für das gleichnamige Album siehe "Love and Theft".
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
World Wide Open
  US 36 12.09.2009 (6 Wo.)
Love and Theft
  US 21 11.08.2012 (… Wo.)
Singles
Runaway
  US 65 12.09.2009 (11 Wo.)
Angel Eyes
  US 32 02.06.2012 (… Wo.)
[1]

Love and Theft ist eine US-amerikanische Countrypop-Band.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Die drei gleichaltrigen Sänger-Songwriter machten durch ihre Liveauftritte in Nashville auf sich aufmerksam. 2009 veröffentlichten sie ihr Debütalbum World Wide Open, das genau wie ihr erster veröffentlichter Song Runaway auf Platz 10 der jeweiligen Countrycharts stieg. Lied und Album erreichten auch gute Platzierungen in den offiziellen Charts.

2009 wurde das Label von Love & Theft, Label Carolwood Records, geschlossen und das Trio ging zum Schwesterlabel Lyric Street Records. 2010 schloss der Walt-Disney-Konzern auch Lyric Street Records. Daraufhin verließ Brian Bandas das Trio. Eric Gunderson und Stephen Barker machten als Duo weiter und unterschrieben im August 2011 einen Plattenvertrag bei RCA Nashville (Sony Music). [2].

Bandmitglieder[Bearbeiten]

  • Eric Gunderson (* 1984)
  • Stephen Barker Liles (* 1984)
  • Brian Bandas (* 1984)

Diskografie[Bearbeiten]

Album

  • World Wide Open (2009)
  • Love and Theft (2012)

Singles

  • Runaway (2009)
  • Dancing in Circles (2009)
  • Angel Eyes (2012)

Quellen[Bearbeiten]

  1. US-Charthistorie
  2. CMN: Love And Theft unterschreiben Plattenvertrag bei RCA Nashville (html) Abgerufen am 18. August 2011.

Weblinks[Bearbeiten]