Loveable Rogues

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
This and That
  UK 37 23.08.2014 (… Wo.)
Singles[1]
What a Night
  UK 9 04.05.2013 (3 Wo.)
Honest
  UK 58 17.05.2014 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Die Loveable Rogues sind ein britisches Indie-Pop-Trio aus London.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Bandmitglieder lernten sich auf der West Hatch High School in Chigwell (Essex) kennen und schlossen sich zusammen[2]. Durch ein YouTube-Video von ihnen wurden die Produzenten der Castingshow Britain’s Got Talent auf sie aufmerksam und verpflichteten sie ohne weitere Vorausscheidungen für die sechste Staffel der Sendung im Jahr 2012[3]. Sie erreichten dort das Finale und belegten Platz 4.

Danach nahm sie Showproduzent und Juror Simon Cowell bei seinem Label Syco unter Vertrag[4]. Ihre Debütsingle What a Night erschien im April 2013 und erreichte auf Anhieb eine Top-10-Platzierung.

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Eddie Brett
  • Sonny Jay Muharrem
  • Té Eugene Qhairo

Diskografie[Bearbeiten]

Album

  • This and That (2014)

Lieder

  • What a Night (2013)
  • Honest (2014)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b UK-Charthistorie
  2. Essex school will have THREE former students performing in two of the acts in the Britain’s Got Talent final, West Hatch High School, 2012
  3. BGT in 'fix' row as finalists The Loveable Rogues admit they were hand-picked by producers to audition for judges, Mail Online, 10. Mai 2012
  4. Got Talent's Loveable Rogues sign record deal with Simon Cowell's Syco, digital spy, 13. Juni 2012

Weblinks[Bearbeiten]