Lužice u Netolic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lužice
Wappen von ????
Lužice u Netolic (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihočeský kraj
Bezirk: Prachatice
Fläche: 319 ha
Geographische Lage: 49° 2′ N, 14° 12′ O49.027514.203055555556460Koordinaten: 49° 1′ 39″ N, 14° 12′ 11″ O
Höhe: 460 m n.m.
Einwohner: 38 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 384 11
Kfz-Kennzeichen: C
Verkehr
Straße: Netolice - Chvalovice
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Vladimír Reidinger (Stand: 2007)
Adresse: Lužice 23
384 11 Netolice
Gemeindenummer: 537322
Website: www.netolice.cz/luzice

Lužice (deutsch Luschitz) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt 20 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von České Budějovice und gehört zum Okres Prachatice.

Geographie[Bearbeiten]

Lužice befindet sich nördlich des Blanský les auf einer Hochebene rechtsseitig des Netolický potok. Östlich des Dorfes entspringt der Lužický potok.

Nachbarorte sind Netolice im Norden, Hlodačky im Nordosten, Babice im Osten, Chvalovice im Südosten, Dolní Chrášťany im Süden, Hrbov im Südwesten, Ovčín und Grejnarov im Westen sowie Peklo im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes erfolgte im Jahre 1210 unter dem Namen Hoid. Später wurde das Dorf auch als Merica bezeichnet.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Für die Gemeinde Lužice sind keine Ortsteile ausgewiesen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Nischenkapelle am Weg nach Netolice
  • Glocke am Dorfplatz

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)