Lucas Cruikshank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lucas Cruikshank (2010)

Lucas Cruikshank (* 29. August 1993 in Columbus, Nebraska) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten]

Lucas Cruikshank wurde als eines von acht Kindern des Ehepaares David und Molly Cruikshank geboren.[1] Erstmals auf sich aufmerksam machte er durch seinen YouTube-Kanal, in dem er den sechsjährigen Fred verkörpert. Des Weiteren war er schon in mehreren Fernsehproduktionen zu sehen, unter anderem in einer Fernsehserie zu seinem YouTube-Kanal und in der Serie Marvin Marvin.

2013 outete sich Cruikshank als homosexuell.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2009: iCarly (Episode 2x10)
  • 2009: Hannah Montana (Episode 3x27)
  • 2010: Fred – Der Film (Fred: The Movie, Fernsehfilm)
  • 2011: Supah Ninjas (Episode 1x11)
  • 2011: Fred 2: Night of the Living Fred (Fernsehfilm)
  • 2012: Fred: The Show (24 Episoden)
  • 2012: Fred 3: Camp Fred (Fernsehfilm)
  • 2012–2013: Marvin Marvin (20 Episoden)
  • 2013: Big Time Rush (Episode 4x05)
  • 2013: Monsters vs. Aliens (2 Episoden, Stimme)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jeff Korbelik: Columbus' 'Fred' becomes an Internet star. In: journalstar.com. 6. Oktober 2008. Abgerufen am 18. April 2014.
  2. Bravo.de:Lucas Cruikshank, Ich bin schwul