Ludo Dierckxsens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ludo Dierckxsens

Ludo Dierckxsens (* 14. Oktober 1964 in Geel) ist ein ehemaliger belgischen Radrennfahrer.

Der flämische Klassikerspezialist begann seine Profikarriere erst mit 30 Jahren. Im Jahr 2005 beendete er seine Karriere.

1999 wurde er für sechs Monate wegen Dopings gesperrt. Für ein kortisonhaltiges Medikament, das er einige Wochen vorher angeblich wegen Knieproblemen eingenommen hatte, konnte er kein ärztliches Attest nachweisen.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]