Ludovic Butelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ludovic Butelle
Spielerinformationen
Geburtstag 3. April 1983
Geburtsort ReimsFrankreich
Größe 188 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend
FC Metz
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2004
2004–2009
2004–2005
2007–2008
2008–2009
2009–2010
2010–2011
2011–
FC Metz
FC Valencia
Hércules Alicante (Leihe)
Real Valladolid (Leihe)
OSC Lille (Leihe)
OSC Lille
Olympique Nîmes
AC Arles-Avignon
53 (0)
9 (0)
1 (0)
8 (0)
4 (0)
10 (0)
37 (0)
85 (0)
Nationalmannschaft
2003–2004 Frankreich U-21 3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 12. Dezember 2013

Ludovic Butelle (* 3. April 1983 in Reims) ist ein französischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Der französische Torhüter begann seine Karriere bei der Jugend des französischen Erstligisten FC Metz. Butelle kam 2001 in die Kampfmannschaft und bestritt sein erstes Profispiel am 2. Februar 2002 gegen Olympique Lyon (1:3), da der Stammtorhüter der Mannschaft, Jacques Songo’o, beim Afrika-Cup spielte und der zweite Tormann Johan Liebus verletzt war. In seiner zweiten Saison 2002/03 brachte er es bereits auf 20 Spiele in der Ligue 1. In der Saison 2003/04 absolvierte er 27 Spiele für den FC Metz.

Im Sommer 2004 wechselte er nach Spanien zum FC Valencia. Er war neben Mora der Ersatztormann von Santiago Canizares. In der ersten Saison wurde er an Hércules Alicante verliehen, wo er fünf Spiele in der Segunda División spielte. Sein erstes Spiel für Valencia CF absolvierte er am 19. März 2006 gegen Racing Santander (1:2). Zur Saison 2007/08 wurde er an Real Valladolid verliehen und in der darauffolgenden Saison an OSC Lille. Vor der Saison 2009/10 nahm ihn der OSC Lille fest unter Vertrag. Da er dort an Mickaël Landreau jedoch nicht vorbei kam, wechselte er 2010 zum abstiegsbedrohten Zweitligisten Olympique Nîmes. Seit 2011 spielt er für den AC Arles-Avignon.

Weblinks[Bearbeiten]