Ludwig Wenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwig Wenz (* 24. August 1906; † 19. April 1968) war ein deutscher Fußballspieler. Er bestritt ein Länderspiel für die deutsche Fußballnationalmannschaft.

Ludwig Wenz spielte für den Allgemeinen Sportverein Nürnberg als Torwart. Im Gegensatz zu vielen anderen hervorragenden Nürnberger Fußballspielern wechselte er nie zum 1. FC Nürnberg. Dennoch wurde er 1930 einmal in die deutsche Fußballnationalmannschaft berufen. Im selben Jahr hatte der langjährige Stammtorwart der Nationalmannschaft Heiner Stuhlfauth (1. FC Nürnberg) sein letztes Länderspiel bestritten. Als Nachfolger konnte sich Ludwig Wenz bei der 3:6 Niederlage am 7. September 1930 in Kopenhagen jedoch nicht empfehlen. Ab 1931 spielte er lange Jahre für den dreifachen Deutschen Meister SpVgg Fürth.

Weblinks[Bearbeiten]