Luis Rodriguez (Produzent)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Luis Rodriguez produzierte gemeinsam mit Dieter Bohlen für Modern Talking in den 1980er Jahren und später lange Zeit für Dieter Bohlens Soloprojekt Blue System. Außerdem war er bis in die 90er Jahre an den meisten Bohlen-Produktionen beteiligt, beispielsweise für C. C. Catch. Dabei tauchte Luis Rodriguez jeweils als Co-Produzent neben Dieter Bohlen auf.

Bohlen und Rodriguez waren auch privat befreundet und Dieter Bohlen widmete seinem Kollegen den Song Brother Louie von Modern Talking.

Luis Rodriguez produzierte auch viele eigene Projekte. Seine Karriere begann er als Schlagerstar in den 70er Jahren, wo er auch als Interpret in Erscheinung trat, so trat er zum Beispiel am 9. Juni 1983 im Musikladen auf. Die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen endete, weil Bohlen seinen Sound moderner klingen lassen wollte.

Weblinks[Bearbeiten]