Luke Rhinehart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luke Rhinehart (als George Cockcroft; * 15. November 1932) ist das Pseudonym des US-amerikanischen Autors George Cockcroft. Cockroft nutzt den Namen auch für einen Charakter in einigen seiner Bücher.

Leben[Bearbeiten]

George Cockcroft ist am 15. November 1932 geboren. Er hat einen Bachelor an der Cornell University sowie einen Master of Arts und einen Ph.D. in Psychologie an der Columbia University gemacht. Er ist seit 1956 verheiratet und hat drei Kinder.

Vor der Veröffentlichung seines ersten Buches hat er seinen Lebensunterhalt als Englischlehrer verdient.

Cockcroft hat in Interviews und Büchern immer wieder widersprüchliche Angaben zu seiner Person gemacht, so dass kaum ein Detail seiner Biographie als bestätigt gelten kann.

Werk[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]