Luke Walton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Luke Walton
Luke Walton
Spielerinformationen
Voller Name Luke Theodore Walton
Geburtstag 28. März 1980
Geburtsort San Diego , Kalifornien, USA
Größe 203 cm
Position Small Forward
College Arizona
NBA Draft 2003, 32. Pick, Los Angeles Lakers
Vereine als Aktiver
2003–2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Lakers
2012–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Cavaliers
Vereine als Trainer
Seit 0 2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles D-Fenders (AC)

Luke Theodore Walton (* 28. März 1980 in San Diego, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler. Er spielte von 2003 bis März 2012 in der US-Profiliga NBA bei den Los Angeles Lakers als Small Forward. Seit März 2012 stand er im Kader der Cleveland Cavaliers. Zuvor absolvierte er für vier Jahre ein Studium der Genealogie an der University of Arizona. Walton ist der zweitjüngste Sohn des ehemaligen NBA-Spielers Bill Walton. Im März 2012 wurde er zusammen mit Jason Kapono zu den Cleveland Cavaliers geschickt.

Im Sommer 2013 gab Walton bekannt, seine aktive Karriere zu beenden. Er kehrte nach Los Angeles zurück und übernahm einen Posten als Player Development Coach und Assistent Coach bei den Los Angeles D-Fenders, dem D-League-Team der Los Angeles Lakers.

Weblinks[Bearbeiten]