Lukman Haruna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lukman Haruna
Spielerinformationen
Voller Name Haruna Abdulkarim Lukman
Geburtstag 4. Dezember 1990
Geburtsort JosNigeria
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2007–2009 AS Monaco
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2006
2006–2007
2009–2011
2011–
Moderate Stars Academy
Global Crystal Academy
AS Monaco
Dynamo Kiew


44 (3)
7 (0)
Nationalmannschaft2
2007
2009
2008–
Nigeria U-17
Nigeria U-20
Nigeria


6 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. Oktober 2011
2 Stand: 28. Oktober 2011

Lukman Abdulkarim Haruna (* 4. Dezember 1990 in Jos) ist ein nigerianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Haruna bewies seine Fähigkeiten als Mittelfeldregisseur bereits 2007, als er die nigerianische U-17-Nationalmannschaft als Kapitän nach dem Gewinn der Afrikameisterschaft zum Weltmeistertitel führte.

Daraufhin meldeten sich internationale Spitzenclubs bei ihm und Anfang 2008 wechselte er in die erste französische Liga zu AS Monaco. Am 9. Januar 2008 bestritt er auch als 18-Jähriger sein erstes A-Länderspiel für Nigeria. In der Rückrunde 2008/09 kam er immerhin noch vier Mal für die Monegassen zum Einsatz.

Die U-20-WM 2009 verlief danach unglücklich für Haruna: Nach einer Rotsperre verpasste er die Vorrundenpartien und bei seiner Rückkehr folgte ein knappes Aus seines Teams gegen Deutschland. Erfolgreicher verlief dagegen seine Vereinskarriere, wo er trotz seines jungen Alters zum Stammspieler auf der zentralen Mittelfeldposition wurde und zu 23 Einsätzen kam.

Lukman Haruna wurde neben den Jugendteams auch immer wieder in der A-Nationalmannschaft Nigerias eingesetzt und wurde auch in das Aufgebot der Afrikaner für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika aufgenommen, nachdem der Spitzenspieler John Obi Mikel verletzt absagen musste[1]. Damit ist er der erste Spieler seines Landes, der von der U-17 bis zu den Senioren bei allen Weltmeisterschaften im Aufgebot stand.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Scouting Report: Lukman Haruna, Nigeria, The Independent, 12. Juni 2010
  2. Lukman Haruna stes Nigeria record, The Nation, 1. Juni 2010