Lundevatnet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lundevatnet

BW

Geographische Lage Flekkefjord (Vest-Agder); Lund (Rogaland)
Zuflüsse Sira, Moisåna
Abfluss Sira
Daten
Koordinaten 58° 24′ 6″ N, 6° 36′ 26″ O58.4016666666676.607222222222249Koordinaten: 58° 24′ 6″ N, 6° 36′ 26″ O
Lundevatnet (Vest-Agder)
Lundevatnet
Höhe über Meeresspiegel 49 moh.
Fläche 25,93 km²dep1f5
Volumen 4,49 km³dep1f8
Umfang 59,80 kmdep1f9
Maximale Tiefe 314 mf10

Lundevatnet (oder: Lundevatn) ist der Name eines Sees auf den Grenzen der Kommune Lund in der Provinz Rogaland und Flekkefjord in Vest-Agder. Die Europastraße 39 verläuft mit vielen Tunneln an der Ostseite des Sees.

Hauptzuflüsse sind die Sira, die bei Sirnes in den See mündet, und die Moisåna, die den See Hovsvatnet entwässert und der bei Moi in den See fließt.

Bei Åna-Sira verlässt die Sira den Lundevatnet. Hier befinden sich ein Staudamm und das Åna-Sira-Kraftwerk.

Siehe auch[Bearbeiten]