Luninez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luninez | Luninez
Лунінец |
(weißrus.) |
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Weißrussland Weißrussland
Woblasz: Bandera Oblast Brest.png Brest
Koordinaten: 52° 15′ N, 26° 48′ O52.2526.8Koordinaten: 52° 15′ N, 26° 48′ O
Fläche: 55 km²
 
Einwohner: 24.200 (2008)
Bevölkerungsdichte: 440 Einwohner je km²
Zeitzone: Kaliningrader Zeit (UTC+3)
Telefonvorwahl: (+375) 1647
Postleitzahl: BY - 225642 (43,44)
Kfz-Kennzeichen: 1
Luninez (Weißrussland)
Luninez
Luninez

Luninez oder (weißrussisch Лунінец, russisch Лунинец, polnisch Łuniniec) ist eine Stadt in der Republik Weißrussland in der Breszkaja Woblasz mit rund 24.000 Einwohnern. Die Stadt ist ein administratives Zentrum des Rajons Luninez in der Nähe des Prypjat und stellt einen wichtigen Eisenbahnknotenpunkt im westlichen Teil des Landes dar. In Luninez erscheint die regionale Zeitung Lunineckija nawiny.

Wappen[Bearbeiten]

In Blau sind pfahlweise gestellt ein silberner Fürstenhut über zwei ebenso gefärbten Pfeilen mit den Spitzen nach oben und rechts weisend und im Schildfuß eine silberne Knospe.

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im Süden des Landes in der Region Polesien östlich der Stadt Pinsk. Rund 60 km südlich verläuft die Grenze zur Ukraine.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste Erwähnung findet Luninez in historischen Quellen im Jahre 1449 als Dorf mit dem Namen Maly Lulin. Um die Jahrhundertwende 19./20. Jahrhundert wurde zu einem wichtigen Eisenbahnknotenpunkt der Region. Von 1921 bis 1939 gehörte Luninez zu Polen und war Hauptstadt der Wojewodschaft Polesse. Im Verlaufe des Zweiten Weltkrieges befand sich die gesamte Region von 1941 bis 1944 unter deutscher Okkupation.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Neben der Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt ist Luninez Standort der Elektronikfabrik "Polesseelektromasch", eines Uhrenwerkes, einer Fabrik für Molkereiprodukte (Luninezki malotschny sawod), der Forstwirtschaft Luninecles und eines holzverarbeitendes Kombinates.

Verkehr[Bearbeiten]

Luninez liegt am Kreuzungspunkt der Hauptbahnstrecken Brest - Homel und Vilnius - Riwne. Daneben liegt es an der Fernstraße von Brest nach Homel.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Seit 8. Oktober 2001 unterhält Luninez eine Städtepartnerschaft mit Schenefeld (Schleswig-Holstein).

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Luninets – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien