Luster (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel fehlen folgende wichtige Informationen: Gemeinde, Geografie, Geschichte, Bevölkerung, Wirtschaft und Infrastruktur, Kultur und Sehenswürdigkeiten

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Wappen Karte
Wappen der Kommune Luster
Luster (Norwegen)
Luster
Luster
Basisdaten
Kommunennummer: 1426 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Sogn og Fjordane
Verwaltungssitz: Gaupne
Koordinaten: 61° 30′ N, 7° 20′ O61.4938888888897.3294444444444Koordinaten: 61° 30′ N, 7° 20′ O
Fläche: 2.707 km²
Einwohner:

5049 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 2 Einwohner je km²
Sprachform: Nynorsk
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Torodd Urnes (KrF) (2003)
Lage in der Provinz Sogn og Fjordane
Lage der Kommune in der Provinz Sogn og Fjordane
Die alte Kirche von Gaupne

Luster ist eine Kommune in der Provinz Sogn og Fjordane in Norwegen. Sie liegt im Lusterfjord, der zum inneren Teil des Sognefjord gehört. Die Kommune grenzt im Norden an Stryn und Skjåk, im Osten an Lom, im Süden an Årdal und Sogndal, im Westen an Balestrand und Jølster. Die Skagastølstindane im Hurrungane-Gebirge liegen auf der Grenze der Gemeinden Luster und Årdal, wobei die Spitze des Store Skagastølstind, des südlichsten Bergs dieser Kette, die Gemeindegrenze markiert.

Innerhalb der Gemeindegrenzen liegt die Stabkirche Urnes aus dem 11. Jahrhundert, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sehenswürdigkeit ist die Nigardsbreen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013