Lutit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lutit (lateinisch lutum = Schlamm) ist ein Sedimentgestein mit einer durchschnittlichen Korngröße von weniger als 2 µm. Ein Lutit entspricht damit Gesteinen, die den Tonsteinen zuzurechnen sind. Die Bezeichnung Lutit ist vor allem bei der Klassifikation von Kalksteinen gebräuchlich, bei denen die korngrößenabhängigen Bezeichnungen Tonstein nicht sinnvoll sind, weil sie sich in erster Linie nur auf siliziklastische Gesteine beziehen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

H. Füchtbauer: Sedimente und Sedimentgesteine. 4. neubearbeite Auflage. Schweizerbart’sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1988, 1141 S., ISBN 3-510-65138-3