Luton Shelton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luton Shelton

Luton Shelton (Januar 2012)

Spielerinformationen
Voller Name Luton George Kieshawn Shelton
Geburtstag 11. November 1985
Geburtsort KingstonJamaika
Größe 183 cm
Position Sturm
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2006
2006–2007
2007–2008
2008–2011
2009
2011–2013
2013–
Harbour View FC
Helsingborgs IF
Sheffield United
Vålerenga Oslo
Aalborg BK (Leihe)
Karabükspor
Wolga Nischni Nowgorod

28 (17)
28 0(1)
58 (17)
11 0(1)
47 (10)
12 0(1)
Nationalmannschaft2
2004– Jamaika 71 (36)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. November 2013
2 Stand: 17. Oktober 2012

Luton George Kieshawn Shelton (* 11. November 1985 in Kingston) ist ein jamaikanischer Fußballspieler. Er spielt beim russischen Verein Wolga Nischni Nowgorod und ist Rekordtorschütze der jamaikanischen Nationalmannschaft.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Von 2004 bis 2006 spielte Shelton bei Harbour View FC in der jamaikanischen Hauptstadt Kingston. 2006 wechselte er nach Schweden zu Helsingborgs IF, für welche er in 28 Spielen 17 Tore erzielte und den schwedischen Pokal gewinnen konnte. 2007 folgte der Sprung in den englischen Profifussball zu Sheffield United. Hier konnte er jedoch nicht überzeugen, er erzielte nur ein Tor in 28 Spielen. 2008 unterschrieb er schließlich einen Vertrag bei Vålerenga aus der norwegischen Hauptstadt Oslo. Anfang 2009 wechselte er auf Leihbasis zum dänischen Meister Aalborg BK, wo der Mittelstürmer bis zur Sommerpause auf Torejagd ging. 2010 kehrte er zurück zu seiner Stamm-Mannschaft bei Vålerenga Oslo, 2011 wechselte er zum türkischen Erstligisten Kardemir Karabükspor.

Nach eineinhalb Spielzeiten in der Türkei wechselte er zum russischen Verein Wolga Nischni Nowgorod.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Für die Jamaikanische Fußballnationalmannschaft spielte Shelton erstmals am 22. Oktober 2004 und seitdem 63-mal. Dabei erzielte er 33 Tore, vier davon in seinem zweiten Länderspiel beim 12:0 gegen Saint Martin und fünf in den beiden Qualifikationsspielen zur Weltmeisterschaft 2010 gegen die Bahamas. Außerdem stand er in Aufgeboten des jamaikanischen Teams beim CONCACAF Gold Cup 2005 und CONCACAF Gold Cup 2009 in den Vereinigten Staaten. Mit seinem 28. Länderspieltor am 31. Januar 2010 überbot er den Rekord von Onandi Lowe und ist seitdem Rekordtorschütze Jamaikas.

Weblinks[Bearbeiten]