Luxusmesse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luxusmessen sind Messen, bei denen Luxusgüter ausgestellt werden.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Entwicklung[Bearbeiten]

Die erste Luxus- und Millionärsmesse war die Idee eines italienischen Juweliers und Geschäftsmanns aus Rom, der als Veranstalter einer nautischen Messe die Gelegenheit erkannte, zusätzlich noch Luxusgüter für die sowieso schon anwesende Klientel auszustellen.

Später übernahm der Unternehmer Yves Gijrath aus den Niederlanden das Konzept und veranstaltete das erste Mal im Jahr 2001 seine Messe mit dem Namen Millionaire Fair.[1] Das Konzept verlagerte er durch Vergabe von Lizenzen und Tochterfirmen schließlich als einziger Veranstalter auch ins Ausland, so dass es die Millionaire Fair mittlerweile (Stand: Februar 2010) in Cannes, Shanghai, Moskau, Istanbul und München gibt oder in naher Zukunft geben wird. So auch die vom Unternehmer Holger Breiner initiierte erste deutsche Luxus- und Millionärsmesse Luxurious Fair - the luxurious millionaire fair. Die Messe fand auch 2009 wieder in München statt, diesmal jedoch in einer geschlossenen Veranstaltung, die nur auf persönliche Einladung besucht werden konnte. Veranstalter der Messe 2008 war noch die inzwischen insolvente Mobilon GmbH, 2009 veranstaltete die Fa. Webbroker, Herausgeber des Nobelmagazins JetSetMarket aus Österreich die Luxurious Fair in München.

In Wien wurde zudem seit 2006 die Luxusausstellung Luxury, please in den Räumen der Wiener Hofburg organisiert. Veranstalter Krispl setzte thematisch darauf, keine Messe, sondern eine Ausstellung zu betreiben. 2010 wurde eine Messe mit dem Namen High Class Event von JetSetMarket in Österreich im Casino in Velden am Wörthersee veranstaltet. Hier wurde auch zum ersten Mal der sogenannte JetSetAngel an bedeutende Hilfsorganisationen (humanitär) verliehen. Die österreichische Luxusmesse Luxurious Fair - the luxurious millionaire fair aka „Exklusiva“ wird 2012 wieder von JetSetMarket in Österreich im Casino in Velden am Wörthersee veranstaltet.

Luxusmessen[Bearbeiten]

  1. Luxury & Yachts seit 1998 jährlich in Verona, ab 2008 in Vincenza/Italien bis 2009
  2. Millionaire Fair Amsterdam 2001 - 2009 (u.a. weitere in Cannes, Moskau, München bis 2009)
  3. Emirates Millionaire Show - Abu Dhabi/Dubai (2006 & 2007)
  4. Thailand Millionaire Show - Bangkok 2007
  5. Luxury, please - Wien/Wiener Hofburg (2006 bis 2011)
  6. Luxurious Fair - the luxurious millionaire fair München 2008
  7. Luxurious Fair München 2009
  8. High Class Event, JetSetEvent & Messe - Velden 2010
  9. Luxurious Fair - Exklusiva - Velden Wörthersee 2012

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Spiegel online

Weblinks[Bearbeiten]