Lynn Jenkins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lynn Jenkins

Lynn Jenkins (* 10. Juni 1963 in Topeka, Kansas)[1] ist eine US-amerikanische Politikerin. Seit Januar 2009 vertritt sie den zweiten Wahlbezirk des Bundesstaates Kansas im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Nancy Jenkins wuchs auf einer Milchfarm im Jackson County auf und besuchte die öffentlichen Schulen ihrer Heimat. Später absolvierte sie die Kansas State University und im Jahr 1985 die Weber State University in Ogden (Utah).

Jenkins wurde Mitglied der Republikanischen Partei. Zwischen 1999 und 2001 war sie Abgeordnete im Repräsentantenhaus von Kansas und von 2001 bis 2003 gehörte sie dem Staatssenat an. Zwischen 2003 und 2008 war sie Finanzministerin (Treasurer) des Staates Kansas. Zeitweise war sie Vorsitzende der Vereinigung der Finanzminister aller US-Bundesstaaten.

Bei den Kongresswahlen 2008 wurde Jenkins im zweiten Distrikt von Kansas in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt. Dort trat sie am 3. Januar 2009 die Nachfolge von Nancy Boyda von der Demokratischen Partei an, die sie zuvor besiegt hatte. Im Kongress ist sie Mitglied im Finanzausschuss und zweier Unterausschüsse. Ihre gegenwärtige Amtszeit läuft noch bis zum 3. Januar 2011.

Lynn Jenkins war bis zu ihrer Scheidung im Jahr 2009 mit Scott Jenkins verheiratet. Aus dieser Ehe stammen zwei Kinder. Privat lebt sie in Topeka.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Der Geburtsort von Jenkins wird in den Quellen unterschiedlich angeführt. Während ihre Biographie im Kongress Topeka nennt, wird auf anderen Websites der kleine Ort Holton im Großraum Topeka angegeben. Die Politikerin selbst erklärt auf ihrer persönlichen Webpräsenz lediglich, auf einer Farm nahe Holton aufgewachsen zu sein.

Weblinks[Bearbeiten]