Mícheál Ó Súilleabháin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mícheál Ó Súilleabháin (* 1950 in Tipperary) ist ein irischer Pianist und Komponist.

Er ist seit 1993 Professor für Musik an der University of Limerick und gründete dort 1994 das Irish World Music Centre (seit 2004: Irish World Academy of Music & Dance), eine Akademie für irische Folklore in Musik und Tanz.

Er konzertierte unter anderem mit Van Morrison und dem Irish Chamber Orchestra.

Auf dem Album Shape Shifter des Gitarristen Carlos Santana aus dem Jahr 2012 befindet sich von ihm eine Komposition ("Ah Sweet Dancer").

Weblinks[Bearbeiten]