Mühlenberg von Angla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mühlen von Angla
Angla tuulikud Saaremaal.jpg

Der Mühlenberg von Angla (estn. Angla Tuulikumägi) liegt auf der estnischen Insel Saaremaa (dt. Ösel) und ist eines der Wahrzeichen der Insel. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saaremaa. Im Jahre 1925 standen auf dem Mühlenberg noch neun Mühlen. Anglas Mühlenberg ist der einzige auf Saaremaa, der sein ursprüngliches Aussehen in etwa behalten hat.

Vier von fünf Mühlen in Angla sind für die Insel typische Bockwindmühlen, die am Anfang des 19. Jahrhunderts gebaut wurden. In der Mitte steht die etwas höhere, im Jahre 1927 errichtete Holländerwindmühle. Der Körper dieser Mühle ist jedoch nicht aus Stein, wie es für eine „Holländerin“ charakteristisch ist, sondern ein achteckiger Holzbau. Die Mühlengruppe von Angla wurde in den Jahren 1984/1985 restauriert. Heute kann man zeitweise eine der Mühlen betreten, und der Arbeit des Müllers zusehen.

Nicht weit entfernt liegen die kreisrunden Meteoritenkrater von Kaali. Der größte hat 110 m Durchmesser, acht kleinere liegen zwischen 15 und 40 m.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Angla Windmills – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

58.52666722.700278Koordinaten: 58° 31′ 36″ N, 22° 42′ 1″ O