MAN NL 202

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MAN
Wagen 935 6.jpg
NL 202
Hersteller: MAN
Bauart: Niederflurbus
Produktionszeitraum: 1989–1992
Achsen: 2
Leistung: 213 PS
Länge (mm): 11.675
Breite (mm): 2.500
Höhe (mm): 2.872
Radstand (mm): 5.875
Sitzplätze: 35 oder 39
Stehplätze: 68 oder 60
Gewicht (kg): 17.600
Vorgängermodell: MAN SL 202
Nachfolgemodell: MAN NL 202(2)
Ähnliche Modelle: Mercedes-Benz O 405 N, Neoplan N 4016, Setra S 300 NC

Im Frühjahr 1989 präsentierte MAN mit dem NL 202 einen Niederflurbus. Dieser optisch dem VÖV-Standard-II-Bus SL 202 entlehnte Bus war mit zwei und auch mit drei Türen lieferbar, alle Sitze waren auf Podesten angebracht. Die Busse sind als Diesel- und Erdgasvarianten lieferbar gewesen.

Schon 1992 wurde der NL 202 vom MAN NL 202(2) abgelöst. Er entspricht optisch weitgehend dem NL 202. Wesentlichster Unterschied war die podestarme Anordnung der Sitze und eine Knicklinie im Fensterband. Er wurde trotzdem als eigene Baureihe geführt.

Inzwischen wurden die NL 202 bei den meisten Verkehrsbetrieben ausgemustert und sind meist nur noch bei privaten Busbetreibern oder im Ausland im Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: MAN NL 202 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien