MCH-Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MCH-Arena
Die MCH-Arena in Herning
Die MCH-Arena in Herning
Frühere Namen
Messecenter Herning Stadion (2003–2004)
SAS-Arena (2004–2009)
Daten
Ort DanemarkDänemark Herning, Dänemark
Koordinaten 56° 7′ 0″ N, 8° 57′ 6″ O56.1166666666678.9516666666667Koordinaten: 56° 7′ 0″ N, 8° 57′ 6″ O
Eigentümer MCH Messecenter Herning
Eröffnung 27. März 2004
Oberfläche Naturrasen
Kosten ca. 93 Mio. DKK
Kapazität 11.809 Plätze
Spielfläche 104 x 65 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Die MCH-Arena ist ein Fußballstadion in Herning, Dänemark. Vorher trug das Stadion den Namen SAS-Arena. Der Eigentümer ist die MCH Messecenter Herning. Die Tribünen sind komplett überdacht und bieten 11.809 Zuschauern (7.409 Sitzplätze) Platz. Die Baukosten betrugen rund 93 Mio. DKK (ca. 12 Mio. Euro).

Die Mannschaft des FC Midtjylland trägt hier ihre Heimspiele aus. Im Eröffnungsspiel am 27. März 2004 schlug der FC Midtjylland den AB Kopenhagen mit 6:0.[1] Das Stadion erfüllt die Voraussetzungen, dass auch UEFA Europa League- und Länderspiele ausgetragen werden können. Das Stadion ist so konzipiert, dass es auf eine Größe von 50.000 Zuschauern ausgebaut werden könnte.

Im Hauptgebäude des Stadions befinden sich Restaurant, Konferenzräume, VIP- und Sponsorenlounges, Kabinen für Mannschaften und Schiedsrichter.

2011 war das Stadion einer von vier Austragungsorten der U-21-Fußball-Europameisterschaft in Dänemark. Das Stadion dient zudem im August 2013 als Hauptveranstaltungsort der Europameisterschaften im Springreiten, Dressurreiten sowie in der Dressur der Reiter mit Behinderung.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Spielbericht auf kicker.de
  2. Internetpräsenz der Europameisterschaften Herning 2013 (englisch)