MEDA (Pharmaunternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MEDA Pharma
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft (Schweden)
ISIN SE0000221723
Sitz Solna, SchwedenSchweden Schweden
Leitung Bert-Åke Eriksson (Chairman)
Mitarbeiter 2600 (2012)
Produkte HumanarzneimittelVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.meda.se

MEDA Pharma ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Solna (Schweden). Das Unternehmen ist in 50 Ländern mit eigenen Tochterfirmen aktiv.

Eine deutsche Niederlassung befindet sich in Bad Homburg und geht auf ein 1920 gegründetes Unternehmen der Apotheker Adolf Rüdiger und Arthur Abelmann zurück, eine andere entstand aus einem Nachfolgeunternehmen des Arzneimittelwerks Dresden in Radebeul.

Der Konzern erwarb im Jahre 2008 Geschäftsbereiche des kanadischen Pharma-Unternehmens Valeant in West- und Osteuropa für 392 Millionen US-Dollar.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sweden's Meda AB (SE:MEDAa) Buys American Valeant Pharmaceuticals International (VRX) Units for $392 Million