MGM Channel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MGM Channel
Senderlogo
Logo von MGM Channel
Allgemeine Informationen
Empfang: Digital: DVB-S, DVB-S2, DVB-C
Eigentümer: MGM Networks GmbH
Auflösung: 1080i (HDTV), PAL
Sendebeginn: 1. April 2003
Rechtsform: Bezahlfernsehen
Programmtyp: Spartenprogramm
Website: mgmchannel.de
Liste von Fernsehsendern

Der MGM Channel ist ein deutscher Pay-TV-Sender, der von der MGM Networks GmbH mit Sitz in München betrieben wird. Gesendet wird ein 24 Stunden laufendes Programm exklusiv über Sky Deutschland und in der Schweiz bei Teleclub.

Geschichte und Programm[Bearbeiten]

MGM startete am 1. April 2003 auf der Premiere-Plattform im Premiere Thema-Paket. Mit der Umstellung auf Sky wechselte der Kanal ins Sky Film-Paket. Gezeigt werden Spielfilme und Filmreihen aus dem Archiv der Muttergesellschaft Metro-Goldwyn-Mayer wie Manche mögen's heiß, Ein Fisch namens Wanda, Robocop, James Bond 007Sag niemals nie, Pink Panther oder Rocky.

MGM bietet sein komplettes Programm im Zweikanalton an und lässt dem Zuschauer dadurch die Wahl zwischen der deutschen Sprachfassung und der Originalversion. Einmal wöchentlich werden mehrere Westernklassiker hintereinander gezeigt.

Empfang[Bearbeiten]

Der Sender wird über die Plattform von Sky Deutschland bundesweit sowohl über Satellit als auch über Kabel ausgestrahlt. Zum Empfang wird ein Abo des Filmpakets benötigt.

MGM Channel HD[Bearbeiten]

MGM-HD-Logo ohne Löwe

In der TV Digital XXL Ausgabe Nr. 13/2013 wurde ein Gewinnspiel zum Start von MGM HD präsentiert. Auf Anfragen über die Facebook-Plattform der Zeitschrift wurde bekannt gegeben, dass am 7. Juni 2013 ein HD Ableger auf der Sky Platform starten wird. Am 28. Mai 2013 wurde die Senderkennung von Sky aufgeschaltet, sowie offiziell der Sendestart via PM angekündigt [1].

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Sky Deutschland
  1. „MGM HD Channel startet am 7. Juni exklusiv auf Sky in Deutschland und Österreich„